Weil Helfen begeistert!

Engagement

Neues ausprobieren und wertvolle Kontakte knüpfen: Ehrenamtliches Engagement bedeutet schenken und beschenkt werden. Leid mit anderen zu teilen, gemeinsam Zeit miteinander zu verbringen, Nächstenliebe zu zeigen und sich selbst mit den eigenen Fähigkeiten sinnvoll für andere einzusetzen. Diese Erfahrungen und Momente sind unbezahlbar und bereichernd. Auch für unsere Bewohner*innen und das gesamte Alexander-Stift ist diese Unterstützung von unschätzbarem Wert. Dank den vielen ehrenamtlichen Helfer*innen, Freund*innen und Förder*innen können wir uns weiterentwickeln, Chancen nutzen und neue Projekte anstoßen. Dafür sagen wir Danke!

Sie haben Fragen?

Unsere Ansprechpartner vorort helfen Ihnen gerne weiter.

Zu den Standorten

Geschichten aus dem Alexander-Stift

Mitarbeiter*innen hautnah

Beruf und Familie: So kann's funktionieren!

Andrea Giadone-Tschorsnig arbeitet im Gemeindepflegehaus des Alexander-Stifts der Diakonie Stetten in Korb als Pflegehelferin. Für die alleinerziehende Mutter von fünf Kindern ist die Arbeit vor allem auch deshalb möglich, weil das Alexander-Stift im Rahmen der sogenannten „Mütterdienste“ flexible Arbeitszeiten anbietet.

Weiterlesen

Ausbildung

Integration durch Ausbildung: Basirou Sanneh ist in Korb angekommen

Das Alexander-Stift engagiert sich in Kooperation mit der Maria-Merian-Schule als auch der Kolpingschule in der Ausbildung von Flüchtlingen für die Altenpflege. Insgesamt vier Pflegeschüler sind derzeit im Alexander-Stift in Ausbildung. Eine Chance und Bereicherung zugleich wie das Beispiel aus Korb zeigt.

Weiterlesen